Was hilft gegen aufgeblähten Bauch?

CynthiK

Neues Mitglied
Heyhey in die Runde,
kennt von euch jemand das Gefühl wenn der Bauch so aufgebläht ist und man sich irgendwie bis oben hin voll fühlt? Also jetzt nicht im Sinne von satt nach dem Essen sondern einfach so ein Völlegefühl? Ich habe das in letzter Zeit irgendwie andauernd, dachte zuerst dass es irgendwie mit dem Zyklus zusammenhängt, aber mittlerweile zweifle ich diese These doch wieder an. Habt ihr das auch manchmal? Und was kann man denn dagegen unternehmen? Vielleicht hat jemand den ein oder anderen Tipp oder Ratschlag!
 

EmmiB

Mitglied
Also wenn ich viel und schwer esse dann schon. Normal ist das bei mir aber nicht der Fall. Aber sicherlich fühle ich mich voller wenn ich einen Schweinsbraten gegessen habe als einen Salat:)
Achte mal darauf b es immer kommt oder nur bei bestimmten Lebensmittel (zwecks Lebensmittelunverträglichkeit).
Pfefferminze, Ingwer, Fenchel, Kümmel brühigen den Magen. Eventuell das in die Ernährung mit einbauen.
Gibt auch Kümmelöl, das hilft bei Verdauungsproblemen. Sicherlich nicht jedermanns Sache vom Geschmack her. Aber dann halt natürliche Mittel wie Gaspan nehmen. Das sollte dann auch gut helfen und man hat nicht den gewöhnungsbedürftigen Geschmack.
 

CynthiK

Neues Mitglied
Cool danke dir für den Tipp, hab mir diese Gaspan Kapseln jetzt mal geholt und werd auf alle Fälle man anfangen ein bisschen mitzuschreiben was ich esse. Sonderlich schwere Kost habe ich eigentlich eh selten, aber vielleicht liegt es an einer bestimmten Lebensmittel-Kombi meinte eine Freundin neulich. Geht halt ab und an auch recht stressig zu, gerade mittags habe ich oft nur kurz Zeit schnell was zu essen. Allerdings ist das auch schon lange die gleiche Situation und bisher hatte ich dieses unangenehme Völlegefühl irgendwie nie. Naja, ich hoffe auf das Beste…
 

EmmiB

Mitglied
Kann auch sein, dass du etwas nicht mehr verträgst. Eine Lebensmittelunverträglichkeit kann auch erst im Laufe eines Leben auftreten. Deshalb ja auch mal schauen, ob es bei bestimmten Lebensmittel/Gerichten kommt. Gerade bei verarbeiteten Lebensmittel kann sich auch die Rezeptur ändern und man bekommt es nicht mit. Dann wird Aroma XY nicht mehr aus Läusen gewonnen sondern aus irgendwas anderem:)
Naja es geht halt oft eine Zeit gut und dann kommt es raus. Stress ist sicherlich nie gut und schlägt in deiner Situation vielleicht auf den Magen. Förderlich ist Stress bestimmt nicht. Schnell mal zu Mittag etwas runterschlingen ist auch nicht so gut, speziell eben wenn man Probleme mit dem Magen hat.
 

CynthiK

Neues Mitglied
Ach echt?! Das wusste ich nicht dass sich so etwas auch entwickeln kann, ich war immer der Meinung so eine Unverträglichkeit hat man oder eben nicht. Aber gut zu wissen, dann wird ich evtl mal bei meiner Hausärztin nachforschen ob ich nochmal so einen Unverträglichkeitstest machen könnte, mit der bin ich zum Glück eh sehr gut. Aus meinen Notizen hba ich jetzt noch kein großes Aha-Ergebnis ableiten können, aber zu schnelles essen steht definitiv schon mal auf der Blacklist. Ich weiß ja selbst dass das nicht gut ist, aber das geht oft so automatishc bei mir.
Und wow, mit den Läusen hast du mir verarbeitete Lebensmittel gerade richtig schmackhaft gemacht 😖 Aber die Kernaussage ist klar und find ich ja auch sehr spannend eigentlich, dass so etwas vom Hersteller dann gar nicht kommuniziert werden muss.
 

EmmiB

Mitglied
Ja, du kannst ja auch im Laufe deines Lebens eine Allergie entwickeln. Das muss man auch nicht ab der Geburt haben.
Die wird dir aber genau das sagen, schau ob du einen Auslöser findet. Wenn du das mal zwei Wochen gemacht hast, kannst du deine Notizen mit zum Arzt nehmen. Aber ich würde jetzt nicht gleich von dem ausgehen. Oft ist es eine kurzfristige Sache. Magenbeschwerden sind ja jetzt nichts ungewöhnliches, kann schon vorkommen. Aber klar, wenn man es länger hat, sollte man dann halt auch was dagegen tun. Wenn man es nicht selbst in den Griff bekommt, muss man eh zum Arzt.
Na dann sage ich dir lieber nicht wo Schellack überall drinnen ist:)
 

CynthiK

Neues Mitglied
Puuh ja ich weiß, es ist schon ziemlich wild was in den ganzen verarbeiteten Sachen zum Teil drin steckt…Eine Freundin hat mir mal ein Buch darüber geschenkt, die Suppe lügt hieß es, das konnte ich gar nicht ganz fertig lesen weil ich so schockiert war. Aber immerhin hat es eine Zeit lang gewirkt und ich habe sehr bewusst eingekauft ;) Vielleicht sollte ich mal wieder ein paar Zeilen lesen.
Ja ich habe jetzt mitgeschrieben aber bin nicht ganz schlau geworden aus meinen Notizen. Meinem Bauch geht es in letzter Zeit aber auch wieder besser muss ich sagen, waren wohl nur temporäre Beschwerden hoffe ich.
 
Oben