1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Toyota Prius: Hybridfahrzeug als Alternative zum Elektroauto

Dieses Thema im Forum "Fahrzeuge, Verkehr + Transport" wurde erstellt von Joaquin, 16 Oktober 2008.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Wo die deutschen Hersteller seit Ewigkeiten den aktuellen Trend verschlafen haben und immer wieder betreuten, dass an Hybrid- und Elektrofahrzeugen kein echter Bedarf bestünde, hat mittlerweile Toyota erfolgreich den Markt der Hybridautos für sich festigen können.

    Toyota wagte es mit dem Prius ein Hybridfahrzeug in Großserie herzustellen und diesen au den Markt zu bringen. Die Kombination aus Benzin/Elektro-Hybridantrie ist erstaunlicherweise vor allem in den USA sehr begehrt und Marken wie VW und Mercedes schauen in die Röhre.

    Der Verbrauch des Toyota Prius schaut laut Wikipedia folgendermaßen aus:

    Der Toyota Prius ist mit einem Preis von 24.900 bis 28.900 Euro je nach Ausstattung nicht gerade günstig, zumal in Deutschland es beim Kauf keine Vergünstigungen von Seiten des Staates gibt, ganz im Gegensatz zu anderen Ländern, wo der Kauf eines Hybridfahrzeuges honoriert wird.

    Für den Prius gibt es sogar Solarerweiterungen von anderen Herstellern, welche die Batterie zusätzlich mit Strom aufladen.
     


  2. mopac

    mopac Mitglied

    AW: Toyota Prius: Hybridfahrzeug als Alternative zum Elektroauto

    Also ich habe mir diesen Monat einen gekauft. Gebraucht bekommt man die in der zweiten Generation schon günstig. Effizient sind die allemal und schön sind Sie auch noch. Also ich bin absoluter Fan (schon länger). Außerdem werden die Autos ab nächsten Jahr nach CO2 Ausstoß bemessen und so kommt zu den wenigen Werkstattbesuchen auch noch geringere Betriebskosten hinzu. Also für mich ist es DAS Auto.
     
  3. MissMayfield

    MissMayfield Neues Mitglied

    AW: Toyota Prius: Hybridfahrzeug als Alternative zum Elektroauto

    Oh, da werd ich glatt neidisch...bei mir steht auch demnächst die Wahl eines neuen Vehikels an und natürlich stand der Begriff Hybrid/elektro auch im Raum. es wäre schön wenn Du mal ein wenig mehr Erfahrungsberichte schreiben könntest (welche natürlich erst Sinn machen wenn due diesen Wagen schon länger gefahren bist;). Aber erstmalk Glückwunsch zum neuen fahrbaren Untersatz.
    Paula
     
  4. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    AW: Toyota Prius: Hybridfahrzeug als Alternative zum Elektroauto

    Der Prius ist schon ein tolles Auto, aber mich würde da auch interessieren, ob sich die Anschaffungskosten über die Lebenszeit amortisieren?
     
  5. mopac

    mopac Mitglied

    AW: Toyota Prius: Hybridfahrzeug als Alternative zum Elektroauto

    Also ich werde einen ausführlichen Bericht verfassen und euch zur Verfügung stellen ;-)
     
  6. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    AW: Toyota Prius: Hybridfahrzeug als Alternative zum Elektroauto

    Prima, darauf freue ich mich schon :)
     
  7. mopac

    mopac Mitglied

    Ich hatte euch vor langer Zeit einen ausführlichen Bericht versprochen. Nun bin ich zu dem Entschluss gekommen das der Verbrauch von 5,2 Litern, die Tatsache das Steuer und Versicherung sehr niedrig sind und das ich bis jetzt viel gefahren bin und außer der Inspektionen noch kein Problem hatte für sich sprechen. Also abgesehen von der Klavirlackoptik im Innenraum und der empfindlichen Polster kann ich das Auto auf jeden Fall empfehlen! Ich entschuldige die Verspätung!