1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pinkeln in der Dusche hilft Wasser sparen

Dieses Thema im Forum "Haus + Wohnung" wurde erstellt von Joaquin, 23 September 2009.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Was erst einmal für viele furchtbar klingt, ist letztendlich ein Beitrag für die Umwelt. Denn in der Regel werden 10 Liter Trinkwasser beim Spülen auch für das kleine Geschäft verschwendet. Wer nun aber Duscht, könnte den Urin aber auch bequem dort "entsorgen" lassen, ohne ein mehr an Wasser zu verschwenden.

    Pinkeln in der Dusche hilft Wasser sparen


    Dies findet zumindest die Kampagne "Xixi no Banho" der brasilianischen Umweltschutzorganisation SOS Mata Atlântica, welche gerade durch diesen Spot weltweite Beachtung findet. Denn so die Umweltorganisation, wenn man das kleine Geschäft beim Duschen erledigt, spart man pro Mann im Jahr bis zu 4.000 Liter Wasser. Für die Hauptstadt Brasiliens São Paulo mit ihren knapp 11 Millionen Einwohnern in der Stadt und den 19 Millionen Einwohnern in der Metropolenregion, könnten dadurch 1.500 Liter Wasser gespart werden, pro Sekunde!

    Aber nun mal Butter bei die Fische, wer wirft hier alte Hygienegewohnheiten zu Gunsten der Umwelt über Bord und pinkelt künftig beim Duschen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Dezember 2014


  2. helianthe

    helianthe Neues Mitglied

    Öhmmm...:angel:
    Ich mach das schon so, seit ich Kind bin. Meist kommt der Harndrang eh erst beim fließenden Wasser und es landet ja sofort im Ausguss und wird mit Wasser nachgespült. Ich finde das auch nicht eklig oder so.

    Beim Vollbad würde ich das nun allerdings eher weniger machen ;)
     
  3. Matze

    Matze Neues Mitglied

    Geht doch vll etwas zu weit ;)
    Naja wems gefällt der solls ruhig machen...zu unhygienisch find ichs jetzt auch nicht.
     
  4. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Mach doch mal hier eine Rechnung, wie oft Du in der Woche Duschst und wie oft Du davor, bzw. danach die Toilette benutzt und dabei knapp 10 Liter Trinkwasser zusätzlich in die Kanalisation hinunter kippst. Auch wenn Du eine Sparfuntion bei der Toilette hast und diese benutzt, summiert sich da schon einiges im Jahr zusammen. Mit derlei Trinkwassermengen könnte man anderso auf unserem Planeten eine komplette Großfamilie versorgen ;)

    OK, die Trinkwasserprobleme anderswo werden so hier auch nicht gelöst, aber auch hier kann man immer wieder davon lesen, dass der Trinkwasserspiegel in den unterschiedlichen Regionen weiter absinkt und gar andere Behaupten ja schon seit Jahren, dass der nächste Weltkrieg um die Ressource Wasser geführt wird.

    Und in dem anderen Thread hier wurde ja schon darüber berichtet, dass Großkonzerne sich die Rechte auf Wasserquellen überall auf der Welt zu sichern versuchen, bzw. unter den Nagel reißen.
     
  5. Matze

    Matze Neues Mitglied

    Mir ist schon klar das man damit viel Trinkwasser sparen kann...aber bevor ich jedes Mal in die Dusche pinkle probier ich das lieber an anderer Stelle einzusparen...[hr]
    Ausserdem hab ich mich mit dem Thema auf unserem Blog (http://www.better-dressed.com/blog/?p=715) schon vor längerer Zeit beschäftigt gehabt :p
    gruß Matze
     
  6. edgar74

    edgar74 Neues Mitglied

    Spart man wirklich?
    Während man sein kleines Geschäft in der Dusche erledigt reinigt man sich in der Regel ja nicht weiter, sondern "konzentriert" sich auf die Verrichtung des Geschäftes.
    Das Wasser läuft mit einer Durchschnittsmenge von ca. 15 Liter pro Minute weiter. Brauche ich also ca. 30 Sekunden verbrauche ich 7,5 Liter Wasser!

    Da man normalerweise nicht kalt duscht, verbrauche ich zusätzlich Gas bzw. Öl!
    Bei 30 Sekunden sind das ca. 0,2 kWh

    Hilft man also so der Umwelt wirklich??
     
  7. helianthe

    helianthe Neues Mitglied

    Ja, schon. Die ersten Sekunden in der Dusche dienen ohnehin erst einmal dem Nassmachen des Körpers, in der Zeit kann auch ruhig was gen Ausguss fließen. Und 30 Sekunden braucht das bei mir nie. :angel:
     
  8. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Also groß konzentrieren muss man sich da aber wirklich nicht. Evtl. mal kurz am Anfang, aber wenn es läuft, dann läufts und auch einfach nebenbei. Ist aber evtl. auch Gewöhnungssache. Wer Hemmungen hat muss sich tatsächlich die ganze Zeit über konzentrieren.
     
  9. roxie1812

    roxie1812 Neues Mitglied

    beim Duschen pinkeln lasse ich ja noch durchgehen. Aber grundsätzlich in die Dusche pullern? Wie wär´s mal mit der Spartaste (WC)?
     
  10. MarcelBode

    MarcelBode Neues Mitglied

    Ich bin auch für die Spartaste ; )
     
  11. betterdressed

    betterdressed Neues Mitglied

    Also wenn die Wahl zwischen pinkeln und Spartaste besteht , dann wähl ich auch die Spartaste ;)
    Ich glaub ja sowieso das man erstmal noch andere Möglichkeiten des Wasser sparens nutzen sollte bevor man in die Dusche pinkelt :D
     
  12. Veronika

    Veronika Neues Mitglied

    Ist doch eine gute Idee und interessant, was da bei uns zivilisationsverblödeten Menschen für Hemmungen aufkommen. :)

    Aber noch besser gleich im Wald!! :)
     
  13. Savelight

    Savelight Neues Mitglied

    Die Idee an sich finde ich zwar nicht schlecht aber - wenn ich an meine eigene Wenigkeit denke - bevor das als Sparmaßnahme Sinn macht sollte ich erstmal das Duschen auf: Nassmachen, Shampoo benutzen, Abwaschen - fertig, beschränken.
    Ich denke, dass ich nicht der Einzige bin, der morgens teilweise auf Grund von Müdigkeit und Gemütlichkeit mal 5 Minuten oder länger unter der Dusche steht. Dass das nicht vorbildlich ist, ist mir klar, aber dafür versuche ich ja mein Haus ansonsten weitestgehend auf Energiesparen einzustellen.
     
  14. Johann Biodeals

    Johann Biodeals Neues Mitglied

    Hehe, innovativer Ansatz... lol

    Wäre mir allerdings nicht sicher, ob die Kampagne nicht nur mit drastischen Methoden versucht deutlich zu machen, wieviel Wasser man eigentlich so verbraucht... ;)
     
  15. MissMayfield

    MissMayfield Neues Mitglied

    AW: Pinkeln in der Dusche hilft Wasser sparen

    Ich verstehe, was der Thread-Starter meint....wäre für mich aber keine Alternative. Dann doch schon eher die Spartaste ;) pfui,pfui,pfui ;)
     
  16. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    AW: Pinkeln in der Dusche hilft Wasser sparen

    Naja, aber wenn man schon in der Dusche ist, dann ist es nicht wirklich schlimm. OK, beim Baden sollte man es nicht machen, aber das ist ja sowieso eine enorme Wasserverschwendung.
     
  17. mopac

    mopac Mitglied

    AW: Pinkeln in der Dusche hilft Wasser sparen

    Hey wenn es hilft den Wasserverbrauch zu reduzieren, warum nicht? Das Zeug verschwindet ja gleich wieder im Gulli. Und Wasser ist schließlich das wichtigste auf unserem Planeten!
     
  18. Mike

    Mike Neues Mitglied

    AW: Pinkeln in der Dusche hilft Wasser sparen

    Das ist mal eine tolle Initiative! Jahre lang wird man deswegen komisch angeguckt, dabei hat man immer nur versucht die Welt zu retten. :D
     
  19. sunflower75

    sunflower75 Neues Mitglied

    AW: Pinkeln in der Dusche hilft Wasser sparen

    Also ich finds ein bisschen eklig. Wie wär´s wenn man einfach versucht seine Duschzeit zu verkürzen um Wasser zu sparen, wie beispielsweise das Wasser abdrehen, wenn man sich einseift, bzw einschampooniert?! Da spart man doch wesentlich mehr Wasser.
     
  20. bioman

    bioman Neues Mitglied

    AW: Pinkeln in der Dusche hilft Wasser sparen

    ...man sollte immer im hinterkopf behalten wie kostbar wasser ist, aber pipi in die dusche zu machen geht definitiv zu weit! eher beim einseifen und shampoonieren das wasser abstellen, nicht schon bei 5 bekleidungsstücken die waschmaschine anschemeissen oder beim zähneputzen einen becher mit wasser füllen und ausspülen!
     
  21. Gast 614

    Gast 614 Guest

    AW: Pinkeln in der Dusche hilft Wasser sparen

    Och, ich find es gar nicht so schlimm. Bedenkt doch mal, dass es einige Menschen gibt, die ihr eigenes pippi trinken - Mittelstrahl - Und vorher sind wir ja mit unserem Urin stundenlang spazieren gegangen. Wieso sollte dies dann beim Duschen plötzlich pfui sein ?

    Wenn man bedenkt, das schon der " alte Römer " seine Latschen drin gewaschen hat und im Mittelalter damit die Pest weggewaschen wurde und wir heute das gleiche / selbe ? Wasser zum Duschen verwenden, dann finde ich einwenig pippi machen in der Dusche nicht soooooooo schlimm.

    Bedenkt man auch, dass das Wasser in der Toilette ja unter einem gewissen Aufwand dort hintransportiert wird und die Herstellung der Toilette und deren Armatur ja auch Energie verbraucht hat, so bin ich für das Duschpippien.

    :rolleyes: de tom
     
  22. Ileen

    Ileen Neues Mitglied

    AW: Pinkeln in der Dusche hilft Wasser sparen

    Ernsthaft? Hm naja, klingt ekelhaft, aber wenn man mal drüber nachdenkt... Die Klospülung verbraucht ja auch mehr Wasser als man so meinen mag.
    Aber wie wärs, wenn man erst spült, wenn 2 Leute nacheinander auf dem Klo waren, das spart doch auch bisschen Wasser, oder? :confused:

    Ileen
     
  23. Fred

    Fred Neues Mitglied

    AW: Pinkeln in der Dusche hilft Wasser sparen

    ich spare wirklich überall nur nicht bei der toilettenspülung denn wer nicht genügend spült verusacht wasserleere, verstopfte kanäle. Dies kann nur von handwerkern/kanalarbeitern wieder gelöst werden und die verwenden dann tausende Liter wasser um mit druck das rohr freizubekommen. Also während ihr denkt dass ihr 5 Liter pro Spülung spart, wird aufgrund von 5 Liter weniger an anderer Stelle 100 Liter mehr benötigt.

    Immer über den Tellerrand schauen und erkennen was alles die Konsequenzen des "Sparens" sein kann.
     
  24. SolarFan76

    SolarFan76 Neues Mitglied

    AW: Pinkeln in der Dusche hilft Wasser sparen

    Ich glaube es pinkeln viel mehr Menschen in die Dusche als es zugeben wollen :p
     
  25. Sandrolius

    Sandrolius Neues Mitglied

    Man spart nicht nur Wasser und Geld, sondern auch Zeit. Wenn ich morgens spät dran bin, mach ich das auch und putze mir parallel die Zähne :D Aber die Rechnung ist schon etwas optimistisch, wenn man bedenkt, dass ein Mensch 2-3 mal pro Tag "klein" muss und nicht jedes mal dabei duschen kann. Aber die Kampagne finde ich sehr gut!