1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kassenzettel

Dieses Thema im Forum "Geschäfte + Bezugsquellen" wurde erstellt von Bio_Logisch_oder_was, 4 Oktober 2016.

  1. Hallo,

    findet Ihr Kassenzettel auch so nervig?
    Ist zwar jedesmal nur eine kleine Menge Papier, aber total verschwendet, denn der Großteil der Kunden lässt wohl den zettel direkt an der Kasse liegen oder entsorgt ihn auf dem Weg raus ...

    Bei NETTO haben sie ja jetzt generell eine Partnerschaft mit dem WWF, dazu gehört auch, dass sie jetzt jedesmal nachfragen, ob man einen Zettel will, ggf. unterdrücken sie den Ausdruck - aber nicht alle denken immer dran, man sollte es also trotzdem dazusagen, rechtzeitig vor Ende des Kassiervorgangs.
    Auch beim LIDL können sie das im Prinzip - das Kassensystem fragt. Nur sind da längst nicht alle drauf geschult, man muss es also auch hier rechtzeitig dazusagen (ich mach das meistens, aber es ist sichtlich schwer, sich das bis zum Ende des Vorgangs zu merken ...)
    Bei anderen Supermärkten weiß ich das noch nicht, aber es lohnt sich sicherlich, das rauszufinden - spart Tinte, Papier und Energie.

    Gruß,

    Bio
     


  2. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Das Problem ist halt dabei, wenn du eine Reklamation hast und keinen Kassenbeleg vorzeigen kannst, hast du auch keinen Beweis für deinen Kauf.
     
  3. Das ist natürlich richtig - bei hochwertigeren Sachen oder eben bei Sachen, die man generell zurückgeben könnte, muss man ihn schon mitnehmen.

    Bei Lebensmitteln braucht man ihn aber meistens nicht, gerade bei kleinen Sachen - ich geh bspw. jeden Morgen vor der Arbeit in den LIDL, hol mir eine Semmel, mehr nicht. Da brauch ich echt keinen zettel dafür.