1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Insekten als Nahrungsmittel?!

Dieses Thema im Forum "Lebensmittel, Ernährung + Rezepte" wurde erstellt von Martini Brozini, 31 August 2017.

  1. Martini Brozini

    Martini Brozini Neues Mitglied

    Hallöchen alle zusammen!

    Ich bin noch neu hier und möchte direkt mal mit einem Thema einsteigen, dass recht polarisierend ist: Insekten als Nahrungsmittel.

    Habt ihr euch damit schonmal auseinandergesetzt?
    Ich finde die Idee Insekten zu essen sehr spannend, wenn man bedenkt wie nachhaltig Insekten im Gegensatz zu Fleisch sind und trozdem ähnliche Nährstoffe liefern.

    Ich bin auf eure Meinung gespannt! :)

    Liebe Grüße
    Martini
     


  2. euphorbia

    euphorbia Mitglied

    Ich habe mich damit bislang nur gedanklich auseinandergesetzt und finde das Thema auch spannend. Ich verzichte allerdings weitestgehend darauf Tiere zu verspeisen und bin deshalb bislang auch noch nicht in die Verlegenheit gekommen tatsächlich Insekten zu essen. Mein Partner war aber vor Jahren mal in einem Restaurant, das Insekten auf der Speisekarte hatte. Er fand die Erfahrung zumindest interessant.

    Hast du denn schon mal Insekten gegessen oder sind die Überlegungen bei dir auch (noch?) theoretisch?
     
  3. SusanneF

    SusanneF Neues Mitglied

    Hallöchen zusammen,

    habe mich damit auch erst gedanklich auseinandergesetzt, wobei das Thema ja immer aktueller zu werden scheint. Sicherlich sind Insekten eine gute Proteinquelle, nur das Problem dürfte die Züchtung sein. Klar ist es effizienter Proteine durch ein Insekt abzuschöpfen anstatt durch konventionelles Fleisch, aber unter welchen Bedingungen werden Insektenkolonien gezüchtet? Ich rede nicht nur vom Tierschutzaspekt sondern davon, wie kontrolliert das alles abläuft - könnte die Population dem hiesigen Artenbestand zB gefährlich werden? Wie wird die Kolonie versorgt, ohne dass die Insekten entwischen? Außerdem gibt es zahlreiche fiese Parasiten, die ganze Kolonien ausrotten und zu hygienischen Problemen führen können. Ich denke zusammengefasst kann man sagen, der Gedanke, Insekten zu essen, wird auf lange Sicht zu verschiedenen Fleischersatzlösungen führen, aber Wohlstandsgesellschaften durch Insekten zu ernähren, so wie es in Teilen Asiens der Fall ist, wird nicht so schnell möglich sein - erstmal werden wir an Regulationen, Gesetzen, Auflagen scheitern... Einen radikalen Umbruch kann man leider nicht einfach so erzwingen, da macht in der Regel sowieso niemand mit.... Solche Entwicklungen müssen organisch verlaufen, wie beim Biofleisch zB!
     
Die Seite wird geladen...