1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hat jemand von euch schon mal natürliche Zahnpasta ausprobiert?

Dieses Thema im Forum "Kosmetik, Hygiene und Düfte" wurde erstellt von euphorbia, 27 Januar 2019.

  1. euphorbia

    euphorbia Mitglied

    Schon seit längerem verwende ich so wenig Kosmetik wie möglich, bei Shampoos, Handseifen und so weiter bin ich schon vor einer Weile auf Naturkosmetik umgestiegen und bin mit meiner Entscheidung echt zufrieden. Zahnpasta verwende ich bislang allerdings ganz normale. Die ist nicht schlecht, aber man liest ja so viel über Fluorid und so weiter und deshalb denke ich darüber nach auch bei Zahnpasta auf ein natürliches Produkt umzusteigen beziehungsweise erst mal auszuprobieren, ob das was für mich ist.

    Hat jemand von euch schon mal Naturkosmetik-Zahnpasta verwendet? Gibt ja, soweit ich das gesehen habe, sowohl Produkte zu kaufen, als auch Rezepte zum selber mischen. Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
     


  2. coco

    coco Neues Mitglied

    Ich steige schon seit längerem auf natürliche Produkte um. Ich probiere da auch einiges aus und mach mir selbst ein Auge, welches mir hilft und welches eher nicht. Aber solange es geht, versuche ich nur natürliche Mittel zu nehmen. Bei Zahnpasta bin ich auch schon auf eine natürliche umgestiegen und am Anfang war es noch komisch aber nun habe ich mich total daran gewöhnt und würde nie wieder zurück zur alten "klassischen" Zahnpasta. Probiers einfach mal aus und misch sie dir selbst...das macht auch Spaß :)
     
  3. euphorbia

    euphorbia Mitglied

    Das glaube ich, dass sich der Umstieg auf eine natürliche Zahnpasta erst mal ungewöhnlich angefühlt hat. Man ist ja meistens doch von Kindesbeinen an normale Zahnpasta mit Zahnpastageschmack gewöhnt. Das selber Mischen würde ich gerne ausprobieren, im Netz findet man auch verschiedene Rezepte, ich weiß aber nicht so recht, welches gut ist... in manchen ist auch Natron drin, was für den Zahnschmelz nicht so gut sein soll. Wie machst du deine Zahnpasta denn?
     
  4. coco

    coco Neues Mitglied

    Genauso ist es. Am Anfang ist es noch etwas komisch aber dann will man echt nicht mehr zur alten Zahnpasta zurück die viel Chemie drin hat. Ich mache mir die natürliche Zahnpasta aus AktivLehm und mische da noch etwas Pfefferminzöl oder auch Salbeiöl dazu (je nachdem was einem lieber ist). Dazu mischt man noch Wasser und etwas Meersalz und fertig ist die selbstgemachte Zahnpasta. Geht sehr schnell und man kann auch mehr machen damit man auch länger was davon hat. Mit den Ölen kann man sich ja auch "spielen" und mehr oder weniger hinzufügen...alles so wie man's eben selbst haben will.
     
  5. euphorbia

    euphorbia Mitglied

    Klingt gar nicht so kompliziert, wie ich mir dachte! Wie lange hält die selbstgemachte Zahnpasta denn? Mischt man die sich jedes Mal neu oder hält die ein paar Tage? Ätherische Öle und Meersalz habe ich sogar daheim, AktivLehm aber nicht, wo bekommt man den denn? Dass die angerührte Paste eine ähnliche Konsistenz bekommt wie herkömmliche Zahnpasta, kann ich mir vorstellen und man wendet sie wahrscheinlich auch gleich an, also auf eine Zahnbürste geben und dann die Zähne gründlich putzen?
     
  6. coco

    coco Neues Mitglied

    Nein, ist auch überhaupt nicht kompliziert und geht auch schnell, du kannst das auch einfach in einer Online-Apotheke bestellen, da kriegt man das auch und es wird schnell geliefert. Wegen der Haltbarkeit, es ist auf jeden Fall nur begrenzt haltbar, das heißt aber nicht, dass du es jedes Mal neu machen musst. Wie viel Paste du beim putzen brauchst, ist ja auch unterschiedlich deswegen würde ich einfach mal ein bisschen zubereiten und dann schauen, wie lange du damit auskommst. Wichtig ist, dass du es gut verschlossen aufbewahrst und dabei keine Metallgefäße benutzt, aber probier es einfach mal. Und dann einfach wie 'normale' Zahnpasta verwenden! Am Anfang eine Umstellung, aber man gewöhnt sich sehr schnell dran.
     
  7. euphorbia

    euphorbia Mitglied

    Da das ganz gut geklungen hat, habe ich mir die Zutaten in der Apotheke bestellt und es ist auch echt schnell gekommen. Du hast Recht, geht ganz einfach und ist erst mal ungewohnt. Aber ich muss sagen, dass ich schon jetzt das Gefühl habe, dass ich in der Früh weniger Mundgeruch habe als vorher. Feine Sache, danke dir für deine Tipps!
     
Die Seite wird geladen...