Woraus bestehen eigentlich die Butterverpackungen?

... die Butterverpackungen? Von denen hat man ja auch relativ viele, kommt ja regelmäßig.

Kann man die eigentlich in den Plastikmüll schmeißen?

Da gibt's bei uns am Wertstoffhof eine Kategorie "Mischkunststoffe" - da gibt es ja viele verschiedene Varianten. Einer hat mir jetzt erzählt, das wird tatsächlich gehäckselt und zu Granulat verarbeitet, das dann wiederverwendet werden kann - keine Ahnung. Plastikmüll, liest man ja immer wieder, ist hochproblematisch, schon weil keiner bei den Sammelstellen genau weiß, was woher kommt und was wohin geht und was damit passiert ... sicher ist nur, dass das, was man in den Restmüll schmeißt, garantiert in keiner Weise wiederverwendet oder recycled wird.
Gruß,

Bio
 
Danke für die Antwort!
Ja, bei meinen Eltern auch - aber bei denen gibt's auch kein so differenziertes Trennsystem, da kommt ja alles, was irgendwie nach Plastik ausschaut, in den gelben Sack, Aluminium auch.
Mit Plastikmüll ist das eh so eine Sache - wie man in Dokus regelmäßig sehen kann, weiß keiner so ganz genau, was da dazugehört und die bei den Sammelstellen wissen weder genau wo's herkommt noch wo's hingeht ...
Dann müssten sie aber einigermaßen sauber sein, oder? Noch so was, was keiner so ganz genau weiß - oder?
Naja, schaden kann's eigtl. nicht, die zum Plastikmüll zu tun - so wie ich das einschätze muss das ohnehin noch irgendwie auseinanderklabüstert werden, was zu Recycling-Pellets zerschrotet werden kann und was nicht ...


Gruß,

Bio
 

Pettrderphra

Neues Mitglied
Bei mir kommt die Verpackung (Butter Verpackung oder andere Verpackung ist egal) in den Gelben Sack. Besteht eigentlich aus Papier mit Plastikfoliebestandteil
 
Oben