1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wohnung mit Sonnenschutzfolien schützen?

Dieses Thema im Forum "Haus + Wohnung" wurde erstellt von kidoo, 13 April 2019.

  1. kidoo

    kidoo Mitglied

    Hallo an alle

    Den ganzen Winter spiele ich mit dem Gedanken was ich über Sommer tun kann, um meine innere Wohnung durch stärke Sonnenhitze zu schützen. Leider Jalousien kommen nicht in der Frage, weil Sie mir viel zu viel teuer sind. Im Netz bin ich auf gestoßen diese Seite wo ich zum ersten mal gesehen habe dass, es Sonnenschutzfolien für Wohnung gibt. Da ich über solche Folien nicht viel wisse, wollte mal hier nachfragen, welche Erfahrungen habt ihr mit Sonnenschutzfolien und seid ihr überhaupt zufrieden mit ihr?

    Bin echt gespannt auf jede antwort die ihr hier schreibt
     


  2. RipVanWinkle

    RipVanWinkle Neues Mitglied

    Wir leben in einem wohnmobil und haben aehnliche somnen probleme mit unseren fenstern. Wir hatten ein paar billig sonnenschutzfolien probiert und keinen erfolg damit. Fuer grossen fenster vorne und an der seite haben wir nun einen sicht und sonnenschutz mit einem wetterfesten material gemacht.

    Es hilft sehr gut mit der waerme und man verliert nicht viel von der aussicht, aber waehrend des tages kann keiner reinschauen (abends schon, aber dann machen wir die vorhaenge vors fenster) fuer die seitenfenster entlang am wohnmobil haben wir eine dickere (3 mm) silberne reflectix folie dir wir zwischen jalusie und fenster machen... man kann dann zwar nicht raussehen, aber in dem bereich ist tagsueber eigentlich kaum einer.

    Falls wir wieder in ein haus ziehen wuerden koennte ich mir eine aehliche version vorstellen die am fensterrahmen nach bedarf angebracht wird. Falls niemand tagsueber in der wohnung ist koennte ich mir sogar die reflectix version vorstellen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  3. Silvia11

    Silvia11 Neues Mitglied

    Du meintest sicher reflektierende Folien, die man auf die Scheiben aufbringt?
    spannendes Thema, auch als Sichtschutz.
    Bist Du weiter gekommen, kidoo?
     
  4. dominik

    dominik Neues Mitglied

    Es gibt auch Indoor-Rolläden, sind ganz praktisch und einfach zu montieren und kosten kaum was.
     
  5. Ich (hab kein Wohnmobil leider) warte da auf die durchsichtigen Solarzellen, an denen schon geforscht wird, wie ich mal gehört hab - die würden auch der Verdunklung dienen (kann man ja im Zweifel auf irgendeine Platte montieren und dann vors Fenster stellen). Ich weiß nicht, ob herkömmliche Solarzellen da eine denkbare Alternative wären - freilich könnte man die auf eine Platte montieren und vors Fenster stellen, dann machen die halt wie in dem Screenshot oben auch komplett dunkel - und liefern gleichzeitig Strom, wenn von außen die Sonne draufknallt. Wäre sicher sinnvoll - ob sich's rechnet, müsste man überlegen, so ganz billig sind die Dinger ja leider noch nicht.
    Viele Wohnmobile haben ja so was am Dach, aber viel zu wenig, wie ich meine, und auch weniger als möglich wäre - Flächen, an denen's nicht stört, gäbe es mehr.
    Aber gut, da fass ich mich auch an die eigene Nase - auf unserem Garagendach wär das auch sinnvoll, das ist schön flach, hatte ich auch schon länger vor - aber es kostet halt erst mal ein Sümmchen, das ist - wie meistens - das Haupt-Hindernis.
     
Die Seite wird geladen...