1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie gut ist der Webdienst cosmeticanalysis.com?

Dieses Thema im Forum "Kosmetik, Hygiene und Düfte" wurde erstellt von Widderkind, 12 Juli 2011.

  1. Widderkind

    Widderkind Neues Mitglied

    Bislang zierten zur reinigenden und pflegenden Kosmetik Produkte von Chanel, Lancome und Konsorten meinen Badezimmerschrank. Teuer - doch meine Neurodermitis geplagte Haut vertrug die Kosmetik sehr gut. Und das war mir das Geld wert.

    Dann testete ich aus purer Neugierde (weil der Preisunterschied doch so groß war) Biocura Kosmetik von Aldi: Renigungsmilch, Gesichtswasser, Anti-Aging Fluid. Auch stand - zumindest bei der Reinigungsmilch - ein Ökotest "sehr gut" drauf. Und "oh Wunder" - meine Haut verträgt die Kosmetik wunderbar. Ich stockte direkt um die Bodylotion und Augencreme von Biocura auf. Alles top!

    Gestern entdeckte ich dann die Webseite cosmeticanalysis. Hier wird jede Kosmetik einer Kosmetikanalyse unterzogen. Und natürlich wollte ich da meine neuen Biocura-Favoriten unter die Lupe nehmen. Leider ist der Dienst komplett kostenpflichtig (5 EUR pro Monat - für 6 Monate).

    Darum meine Frage: Hat jemand Erfahrungen mit der genannten Kosmetikanalyse? Und wenn ja, welche? Oder kennt Ihr weitere gute Kosmetikanalysen, die allerdings dann kostenfrei sind oder eine kürzere Laufzeit haben?


    Über Euer Feedback freue ich mich.

    Grüße,
    Widderkind
     


  2. KatrinNKS

    KatrinNKS Neues Mitglied

    AW: Wie gut ist der Webdienst cosmeticanalysis.com?

    Hallo Widderkind,

    den Dienst kannte ich bis dato nicht. Über die Qualität des Anbieters kann ich nur Mutmaßen. Aber wenn du dir die Mühe machen willst, suche doch einfach im Web nach den einzelnen Bestandteilen und du kannst dir sicherlich selbst "zusammenreimen" wie gut deine Kosmetik ist.
    Vielleicht findest du ja auch bei einer Google-Suche bereits Ergebnisse?
    Bei einer Seite, die für ihre Aussagen 30,-€ haben möchte und bei der du umgehend einen Vertrag abschließt, wäre ich in jedem Fall vorsichtig.

    Vielleicht konnte ich dir ja helfen, viele Grüße!
     
  3. kanade

    kanade Neues Mitglied

    Versuchen kannst du es ja mal, ich würde das Geld halt nur investieren, wenn ich den Verlust zur not vertragen könnte...