1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trump ist aus dem Klimavertrag ausgestiegen- Jetzt ohne die USA - oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Umweltschutz, Naturschutz + Klimaschutz allgemein" wurde erstellt von Bio_Logisch_oder_was, 2 Juni 2017.

  1. Hallo,

    jetzt ist es also passiert: Wie zu erwarten ist der Trump aus dem Klimavertrag ausgestiegen - obwohl ein Großteil der Bevölkerung dafür ist und sich ja auch in den USA die Klima-Phänomene häufen, so dass der Klimaschutz auch wirtschaftlich sehr sinnvoll ist, wie es der Schwarzenegger wohl in einem Video erläutert - hab ich nicht gesehen, nur gehört, dass der so was gemacht hat.
    Ich denke, das wird aber nicht besonders lange ein Problem bleiben, denn es ist ja nicht das erste Mal, dass sich dieser Präsident vom Willen und Wollen eines Großteils seiner Bevölkerung abkoppelt, das wird sich besagte Bevölkerung wohl nicht unbegrenzt lang bieten lassen. Auch mit der radikalen Schrumpfkur der EPA u.a. hat er der Nation keinen Gefallen getan, weil wichtige Checks (bspw. der Trinkwasserqualität in den USA) mangels Personal einfach entfallen ... die Liste könnte ja lang weitergehen, aber das gehört nicht hierher.
    Umwelt- und Klimaschutz wird es auch weiterhin geben. Welchen Effekt dieser Ausstieg der USA hat, kommt auch drauf an, wie lang dieser *biieep* noch im Amt bleibt, das ist schwer zu sagen.
    Gruß,

    Bio
     


Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Bio_Logisch_oder_was
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    881