1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Millionen Subventionen für Elektroautos in Spanien

Dieses Thema im Forum "Fahrzeuge, Verkehr + Transport" wurde erstellt von Joaquin, 8 April 2010.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Elektro-Fahrzeuge sind ökologisch nicht immer sinnvoll, da der dafür benötigte Strom aus Atomstrom und von Kohlekraftwerken kommt. In einem Land, wo jedoch schon heutzutage fast die Hälfte des Stromes auf ökologischen und erneuerbarer Energie gewonnen wird, sind Elektroautos ein durchaus passendes Konzept.

    Hierbei geht es um Spanien welches heute schon oft genug teilweise sogar mehr als die Hälfte seines Stromes, aus regenerativen Quellen bezieht.

    Nun möchte Spanien in den kommenden Jahren Millionen für die Förderung und den Bau von Elektroautos ausgeben. Dies beinhaltet Subventionen beim Kauf der Fahrzeuge, als auch für die Autoindustrie und die Erweiterung der Infrastruktur der Ladestationen. Auch der dort bezogene Strom soll für die Nutzer von Elektroautos günstig sein.

    Spanien ist sicher ein gutes Land für dieses Konzept und in Anbetracht der Kostbarkeit des Rohstoffes Öl auch ein umso dringenderes.
     


Die Seite wird geladen...