1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Material für Unterwäsche

Dieses Thema im Forum "Kleidung + Mode" wurde erstellt von gasskulptur, 10 Juni 2015.

  1. gasskulptur

    gasskulptur Neues Mitglied

    Da meine Socken und meine Unterwäsche allmählich zu zerfallen beginnen, überlege ich nun, was das ökologisch Verträglichste als Ersatz wäre. Gebrauchtware gibt es da ja kaum... Ich komme zu keinem Schluss, und wahrscheinlich gibt es auch keinen eindeutigen, aber vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig dabei helfen.


    Wolle kommt für mich überhaupt nicht in Frage, da für mich Tierrechte erstmal eine höhere Priorität haben und die meiste Wolle ohnehin ökologisch unhaltbar ist (Stichwort Desertifikation).

    Baumwolle kann theoretisch aus kontrolliert biologischem Anbau kommen. Der weit überwiegende Anteil derart zertifizierter Baumwoll(produkt)e tut es aber nicht, es handelt dabei sich um Betrug. Außerdem ist die weltweite Fläche, auf der Baumwolle ohne große Ökoschäden angebaut werden kann, sehr begrenzt, so dass die ohnehin zu hohe Nachfrage schon zu Schäden führt. Konventioneller Baumwollanbau ist ökologisch und sozial eine Katastrophe.

    Viskose ist in der Herstellung sehr energieintensiv und somit nicht besonders öko. Ich weiß auch nicht, aus welcher Art Forstbewirtschaftung das Holz dafür stammt. Siegel wie vom FSC halte ich für pures Greenwashing der schlimmsten Waldvernichtung.

    Synthetik aus Öl ist eben aus Öl, das muss hier vermutlich niemandem erläutert werden...

    Leinen und Hanf sind super, aber ich habe bislang nur sehr wenige Produkte (alle aus Leinen) gefunden. Diese kann ich auf Dauer nicht finanzieren und halte sie auch für überteuert.

    Vermutlich habe ich noch irgendeine Faser vergessen...


    Selbstverständlich geht es mir auch um Fair Trade, aber ich halte die meisten großen Siegel für kein Stück weit vertrauenswürdig.
    Ich tendiere gerade dazu, doch Synthetik- oder Mischgewebe aus Öl und Hanf/Leinen zu kaufen. Baumwolle hat sicherlich die besten Eigenschaften beim Tragen und hält vielleicht auch länger als Synthetik... Ich wünschte, es ließe sich einfach alles ineinander umrechnen, um das akzeptabelste Produkt zu ermitteln. So weit mit Konventionen zu brechen, dass ich ohne Unterwäsche und Socken auskäme, traue ich mich leider derzeit nicht und es wäre im Winter wohl etwas kalt in diesen Breiten...
     


  2. Bienchen

    Bienchen Mitglied

    Ich achte eigentlich darauf, dass alles Bio ist.
     
  3. storm

    storm Mitglied

    Sorry dass ich jetzt so ehrlich bin, aber der Unterwäsche ist es für mich eher weniger wichtig, ob es Bio oder nicht ist. Ich für meinen Teil habe mich öfter mal nach schönen Dessous schlau gemacht, habe viele Dessous bei Unterwäsche, Dessous, Lingerie Online Shop in großen Größen gekauft und die sind zum Beispiel auch nicht Bio.

    Da gibt es eindeutig viele andere Sachen wo ich eher darauf achte, dass es Bio ist :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19 November 2016
Die Seite wird geladen...