1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe...wie umgehen mit Einfluss einer Biotech Firma?

Dieses Thema im Forum "Umweltschutz, Naturschutz + Klimaschutz allgemein" wurde erstellt von Ariadne, 13 April 2017.

  1. Ariadne

    Ariadne Neues Mitglied

    Hallo,

    ich gebe zu die Überschrift ist etwas wage formuliert, aber was besseres ist mir leider nicht eingefallen.

    Ich interessiere mich sehr für Umweltschutz und vor allem der Einfluss von GMO auf existierende Ökosysteme sowie die sozioökonomischen Auswirkungen beschäftigen mich sehr.

    Ich war im letzten November in den USA und habe an mehreren Events teilgenommen. Unter anderem auch in St. Louis und dort Timothy getroffen. Ein junger Mann der bei einem sehr berühmt, berüchtigten Biotech Unternehmen beschäftigt ist. Wir sind in Kontakt geblieben und er hat mir eine Führung durch ihr Hauptquartier ermöglicht. Mir bei Projekten geholfen. Mir Material besorgt usw.

    Ich bin dafür auch sehr dankbar. Er ist sehr charmant und extrem intelligent und ich will um Gottes Willen nichts unterstellen aber gleichzeitig zeigt er massives Interesse an Interna bzgl. diverser Umweltschutz Organisationen und NGO. Interessiert sich für Organigramm, Aktionen, Material, Kontaktdaten usw.

    Das klingt vielleicht blöd aber man hat wirklich das Gefühl der Konzern hat da Interesse und er agiert als "Agent". Ich will das nicht über dramatisieren aber mir fällt es sehr schwer damit umzugehen.