1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrung mit Online Shop für vegane Mode?

Dieses Thema im Forum "Kleidung + Mode" wurde erstellt von inoute, 8 April 2017.

  1. inoute

    inoute Neues Mitglied

    Hey Leute,

    mein erster Beitrag hier im Forum.:)

    Ich wollte mal wissen, wie ihr zu dem Thema vegane Kleidung steht?

    Mittlerweile gibt es ja einige Online Shops (zb LOVECO), die explizit mit dem Zusatz Vegan werben. Das bedeutet dann zb ein Verzicht auf die Lederpatches bei Jeans oder allgemein kein Verkauf von tierische Wolle.
    Mir sind beim Kleidungskauf vor allem die faire Bezahlung der Textilnäher und Näherinnen wichtig.
    Aus dem Bereich der veganen Ernährung weiß man ja mittlerweile, das vegan nicht gleichzeitig fair und bio bedeutet.
    Daher die Frage: Achtet ihr beim Kauf von eurer Kleidung auch auf den veganen Aspekt? Und habt ihr schonmal bei so einem Online Shop eingekauft und wenn ja, was sind eure Erfahrungen damit?

    Liebe Grüße und ein schönes WE
    inoute
     


  2. liza

    liza Neues Mitglied

    Es gibt mitlerweile viele Onlineshops die Fair gehandelte Produkte anbieten. Ich habe mich vor einigen Jahren auch dazu entschlossen nur noch Fair gehandelte Kleidung zu kaufen. Viele der Shops bieten auch Vegane Kleidung an damit wärst du auf beiden Seiten abgesichert. Ich würde mich aber auch über die verschiedenen fairtrade Standarts erkundigen wenn du den Näherinnen gutes tun möchtest. Diese Seite bietet viele nützliche Informationen:
    Vegane Mode und vegane Kleidung | Fair Trade Bio Kleidung
     
  3. kidoo

    kidoo Mitglied

    Habe ich noch nie gehört dass es sowas gibt. Was ist denn dann anders an der Kleidung ?..
    Ich meine Kleidung ist Kleidung..man trägt ja schon zum Beispiel keine Pelze. Ich selber Nähe ab und zu auch meine Kleidung selber ^^ ich habe mich bei Trendgarne schlau gemacht wenn es um das Zubehör geht, also Garn und sowas alles.

    Aber vegane Mode ist das erste mal dass ich echt davon höre :d

    Aber bestimmt gibt es sowas auch online.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26 Juli 2017
  4. Feldarbeiter

    Feldarbeiter Neues Mitglied

    Bei solchen Shops muss man sich wirklich ganz sicher sein können, dass das was versprochen wird auch geliefert wird. Vegan hinschreiben kann jeder.
     
  5. la-veganista

    la-veganista Neues Mitglied

    Hey, inzwischen gibt es zum Glück einige Onlineshops, die faire und vegane Mode anbieten. Verlassen kann man sich im Prinzip insbesondere auf Labels, die ganz offen und transparent über ihre Produkte und Herstellungsbedingungen kommunizieren bzw. ganzheitlich vegan agieren. Bei Mischlabels hilft oft nur die direkte Nachfrage beim Hersteller. Mit Shops verhält sich das prinzipiell ähnlich. Shops wie Loveco oder Le Shop Vegan bieten generell nur vegane Produkte an. Bei Greenality, Glore oder Grundstoff kann man zumindest nach veganen Produkten filtern. Wer vegane Kleidung & Co. bequem online finden will, sollte mal bei Veganliebe | Ideen für den veganen Lebensstil vorbeischauen. Hier gibt es kuratierte Produkteempfehlungen, die von Hand geprüft werden.
     
  6. Niklas Astor

    Niklas Astor Neues Mitglied

    Bei Green Shirts gibt es vegan Mode.
    99% der Kleidung ist vegan, und bei jedem Produkt steht es explizit dabei.
     
  7. Masina

    Masina Neues Mitglied

    Ich bin auch auf der Suche nach einem Shop.
     
  8. SabrinaPetersen20

    SabrinaPetersen20 Neues Mitglied

    Hi Leute:)
    Ich kaufe immer bei Blattwerk-store ein:) Kann ich wirklich nur empfehlen und habe bis jetzt nur positive Erfahrungen mit gemacht:)
     
  9. Gast1793

    Gast1793 Guest

    Das ist ein interessantes Thema, das mich gedanklich schon eine Weile beschäftigt. Denn Veganer verzichten ja auf jedwede Tierprodukte, so auch in der Kleidung. Aber ich frage mich - ERNST gemeint!!! -, welche Schuhe Veganer dann tragen? Denn auch Plastik ist ja inzwischen ein großes Thema - und wer keine Lederschuhe tragen will, wird unweigerlich auf Plastik(sohlen) stoßen.

    WIE löst ihr diesen Konflikt?? Wie gesagt: Sehr ernst gemeinte Frage!!!
     
  10. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Es gibt ja auch Materialien aus Pflanzen. Die Alternativen sind zahlreiche und auch schon lange erprobt.
     
  11. Gast1793

    Gast1793 Guest

    Ops, gibts nun 2 threads jetzt? Das war nicht meine Absicht, sorry. Vielleicht kann man das bitte zusammenfügen?

    Aber: Wie hält man dann in einem regenreichen Norden die Füße trocken???
     
  12. libelle

    libelle Neues Mitglied

    Vielen Dank für die interessante Diskussion, die ich leider erst jetzt gesehen habe! Ich war schon länger auf der Suche nach einem online Shop für vegane Mode, war mir aber ob der Qualität unsicher. Doch angesichts des Tipps von @SabrinaPetersen20 schaue ich mir gerade den Blattwerk Store genauer an.
     
  13. Jimmienn

    Jimmienn Neues Mitglied

    Nicht überall wo FAIR TRADE draufsteht ist auch so wie es beschrieben ist.
    Sehr viele der mehrzahlenen Betriebe die in der 3ten Welt fertigen lassen kontrollieren nicht ob wirklich was von dem Mehr Preis auch ankommt.
     
  14. Gast1793

    Gast1793 Guest

    Das ist leider so. Und genau diese permanente Verarsche bricht einem doch das Genick.
     
  15. libelle

    libelle Neues Mitglied

    Ja, das habe ich mir auch schon gedacht bzw. ich meine auch schon davon gelesen zu haben, dass Fair Trade nicht immer so umgesetzt wird, wie es angegeben wird. Und vermutlich ist die Macht der Unternehmen viel zu groß, dass man überhaupt auf die Idee kommt, das genauer zu kontrollieren. Insofern ist es vielleicht eine geschicktere Idee, die großen Marken zu meiden.
     
  16. Dornröschen

    Dornröschen Neues Mitglied

    Am besten ist es, so wenig Kleidung wie möglich zu kaufen.

    Ein guter Blog zu dem Thema Kleidung:
    Franziska Uhl, Autor bei Fashion Changers

    Insgesamt ein super schwieriges Thema.
    Vegane Kleidung ist oft aus Mischgewebe mit Kunststoff. Sehr umweltschädlich in der Produktion (auch in Bioqualität) und vor allem nicht recyclebar.

    Natürlich gibt es auch jede Menge Möglichkeiten vegane Kleidung ohne Kunststoffe herzustellen. 100% Baumwolle, Hanf oder Leinen.
    Da schaue ich nach Möglichkeit schon drauf.

    Ich bin jedoch durchaus auch ein Freund von Wolle. Wenn die Schafe gut gehalten werden und nicht "beschnitten" werden, ist Wolle ein toller Rohstoff. Es gibt da leider wirklich schreckliche Haltungsformen und Behandlungen um die Wolle zB vor Verkotung zu schützen.
    Das ist eine Folge der zu hohen Nachfrage an Rohstoffen.

    Daher kaufe ich nur sehr wenig. Dabei achte ich dann darauf, dass kein Mischgewebe eingesetzt wird.

    Tshirts und Hosen kaufe ich entweder aus 100% Biobaumwolle oder aus Modal. Pullover aus 100% Schurwolle.

    Ich kaufe höchstens 3-4 Teile pro Jahr. Trage alles auf, bis es auseinander fällt.
     
Die Seite wird geladen...