1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deutsche Bahn

Dieses Thema im Forum "Fahrzeuge, Verkehr + Transport" wurde erstellt von Bio_Logisch_oder_was, 10 Juli 2019.

  1. Gibt es eigentlich einen allgemein verständlichen Grund, warum es bei der Bahn zwar seit geraumer Zeit möglich ist, Tickets mobil über die App zu buchen und anzeigen zu lassen, was u.a. eine Menge Papier spart - aber bis heute nicht für Fahrradkarten und v.a. nicht für Zeitkarten?
    Das würde mich mal interessieren. Als Vielpendler mit dem Zug hab ich da grad wieder mal eine Nachricht geschrieben. Aber das ist ja bei Groß-Unternehmen immer so eine Sache - Dinge, die vermutlich in 15min umzusetzen wären, bleiben liegen, weil kein Personal da ist ;-)
    Gruß,

    Bio
     


  2. Neulich war ich mal wieder im Reisezentrum am Hbf, um mir meine nächsten Monatskarten zu holen - ich weiß ja ganz genau, was ich brauche und muss eigtl. nur dahin, um nicht knapp € 5 Porto zu zahlen … es geht ziemlich flott, ist aber trotzdem immer voll, der Raum. Das hat mich wieder mal auf die Frage gestoßen, warum zur Hecke es nicht möglich sein soll, das Prinzip des Handy-Tickets für Zeitkarten umzusetzen … es existiert ja schon, man bräuchte ja nicht mal was neu zu programmieren.
    Das ist so einer der vielen kleinen Hebelchen, wo man mit ziemlich überschaubarem Aufwand u.a. auch was für die Umwelt tun könnte ...
     
Die Seite wird geladen...