1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bambus als Energiepflanze (Pläne der Bahn) - was wurde daraus?

Dieses Thema im Forum "Geschäfte + Bezugsquellen" wurde erstellt von Bio_Logisch_oder_was, 26 September 2016.

  1. Hallo,

    weiß einer, was eigtl. aus den Plänen der Bahn geworden ist, auf den Trassen ihrer Gleise (sind ja immer einige Meter breiter als die Gleise) Bambus als Energiepflanze anzubauen? Fand ich ganz sinnvoll, weil Bambus ziemlich gerade wächst, nicht seitwärts in die Gleise rein, damit keine Gefahr für die Züge darstellt - und es wächst halt extrem schnell, könnte mehrmals im Jahr abgeholzt und (nach entspr. Trocknungszeit) verfeuert werden, um einen Teil des Energiebedarfs der Bahn zu decken.

    Gruß,

    Bio_Logisch_oder_was

    P.S.: Alternativ könnte man doch eigtl. auf den Trassen kleine Windräder aufstellen - ganz kleine halt, die den Wind ausnutzen, den v.a. Güterzüge verursachen - besser wäre es allerdings, Güterzüge annähernd so zu verkleiden wie ICEs und selbigen Wind zu reduzieren ...
     


Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. ABio
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.008
  2. bambus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.343