1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ölwechsel ist überflüssig

Dieses Thema im Forum "Fahrzeuge, Verkehr + Transport" wurde erstellt von White Wolf, 24 März 2012.

  1. White Wolf

    White Wolf Neues Mitglied

    So eben Grade gesehen.


    Was haltet ihr davon? Also ich glaube daran...
     


  2. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    AW: Ölwechsel ist überflüssig

    Kann durchaus stimmen. Kommt mir ähnlich bekannt vor, wie das mit den Mindeshaltbarkeitsdatum bei den Nahrungsmitteln. Da soll auch ständig etwas weg geschmissen werden und neu gekauft werden.
     
  3. White Wolf

    White Wolf Neues Mitglied

    AW: Ölwechsel ist überflüssig

    Davon habe ich auch gehört... bzw. nur neu etikettiert werden...
    Habe eine bekannte die im Hofer (Aldi), die sagt dort ist es Gang und gebe...
    Letzten im Merkur auch eine Packung Pflaumen genommen die zwar erst in 3 Wochen ablaufen aber schon verfault waren... nur durch die gute Verpackung hat man die faulen stellen nicht gesehen...
    Übrigens lasse ich den ganzen Verpackungsmüll im Supermarkt liegen...

    Aber zurück zum Thema... Habe mal weiter geforscht...
    http://www.lifetime24.com/index.php/lifetime-cs-system/2011-07-14-11-50-31/2011-07-05-15-43-21
    Ist die Seite... Mittlerweile hat sich der gute her selbständig gemacht.
    Das was ich auf der Seite so lese dann muss man nur alle 5 Öl Wechsel machen...

    Na ja wenn ich wieder mal Geld haben sollte.... Dann schaue ich mir das genauer an... Wobei bei meinem Auto habe ich vor nicht mal 3 Wochen neues Öl nachgefüllt.
     
  4. lebenslust

    lebenslust Mitglied

    AW: Ölwechsel ist überflüssig

    Ich fahre fast 90.000 km mit Biogenem Motorenöl von MultiMiles ohne Probleme. Im letzten Jahr hatte meine Stammwerkstatt aus eigenem Interesse mal einen Blick in den Motor werfen wollen. Ich hatte zugestimmt, wenn damit keine Kosten verbunden sind. Die Erfahrungen von MultiMiles haben sich auch hier bestätigt: Blitzsauberes Innenleben, keine Verkokungen, keine Ablagerungen, alles TOP !!
     
  5. White Wolf

    White Wolf Neues Mitglied

    AW: Ölwechsel ist überflüssig

    Man kann auch einen Neodym magnet, unten an der Ölwanne befestigen. Um Metallspäne abzufangen.
     
  6. Greenlantern

    Greenlantern Neues Mitglied

    AW: Ölwechsel ist überflüssig

    Naja ich denke das nach einer gewissen Kilometerzahl schon das Öl gewächselt werden sollte. Der Moter verschleiß ja und die schmierfähigkeit des Öles nimmt ja auch irgentwann ab.
     
  7. White Wolf

    White Wolf Neues Mitglied

    AW: Ölwechsel ist überflüssig

    Deswegen sollte man den Ölfilter wechseln ;)
     
  8. mopac

    mopac Mitglied

    Habe auch schon davon gehört. Altes und gefiltertes Motoröl soll besser für den Motor sein. Ein filtern halte ich aber unter allen Umständen für sinnvoll (Metallspäne)!
     
  9. mhairi

    mhairi Neues Mitglied

    Oh - das würde mich freuen. Mein Auto braucht alle 20 000km einen Ölwechsel, sagt der Hersteller. Das hat bei mir jetzt 3 Jahre gedauert. Andere Hersteller verlangen einen Ölwechsel mindestens einmal im Jahr. Ein KFZ Mechaniker meinte, lieber öfter Ölwechsel, (Also nicht alle drei Jahre) damit nichts passiert. Aber der will vielleicht nur Geld verdienen.
     
  10. Bodendegradation

    Bodendegradation Neues Mitglied

    Die kurzen wechselintervalle beim Ölwechsel sind natürlich nur vorsichtsmaßnahmen um wirklich Motorschäden vorzubeugen. Aber ganz ohne Ölwechsel geht es nicht. Das Öl kann noch so gut sein, es gibt bei beweglichen teilen immer einen gewissen abrieb, das lässt sich nicht verhindern - das wäre physikalisch garnicht möglich. Also mir kann niemand erzählen dass es ein Öl gibt das Ölwechsel ganz unnötig macht.